PFARREIENGEMEINSCHAFT KLEINBLITTERSDORF

Auersmacher


Die 1729 erstellte Vorgängerin unserer heutigen Auersmacher Kirche, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts für die wachsende Gemeinde zu klein. 1844 wurde die neue Pfarrkirche ihrer Bestimmung übergeben. Wie ihre Vorgängerin trägt sie den Namen Maria Heimsuchung. Der Glockenturm wurde im Krieg stark beschädigt. 1952 wurde der Turm erneuert und die Seitenkapellen errichtet. Die Anfänge der Pfarrei liegen schon im 7.Jahrhundert! Die Irminiasippe errichtete damals das erste Gotteshaus an der Stelle der heutigen Kuchlinger Kapelle. Von seiner Mutter Irminia erbte Abt Fulrad mehrere Dörfer der Umgebung unter anderem auch Auersmacher, welches damals noch Aurica Machera hieß. Im Jahr 777 schenkte er seinen Besitz seiner Abtei. Immer wieder in der Geschichte der Pfarrei baten die Gemeindemitglieder um Selbständigkeit. Im Jahr 1803 war es dann soweit. Nach 1000 Jahren bekam die Auersmacher Pfarrei endlich ihre Eigenständigkeit.
Impressum Kontakt